Kinder, Jugendliche, Familien

Ohne Familien, ohne die Kinder und Jugendlichen aus Greifswald kann eine Universitäts-und Hansestadt nicht wachsen. Doch wer in Greifswald einmal genau hinsieht, entdeckt ein gewaltiges Potenzial an Elternarbeit und Familienpolitik.

Greifswald mangelt es nicht an Kindereinrichtungen. Vom Krippenplatz, über Kindergärten, Hortbetreuung, kommunale und private Schulen profitiert oft nicht nur die Stadt, sondern auch die Einrichtungen und die Familien selbst. Immer wieder werden Schülerfirmen gegründet, durch Projekte Wettkämpfe und selbst organisierte Aktionen das Leben der Kinder und Jugendlichen in Greifswald bereichert und oft auch in Fragen der Kompetenzen gefördert. Präventive Maßnahmen wie beispielsweise der Gesundheit wegen oder zu Themen wie Gewalt, Rechtextremismus oder Sucht finden durch Schulen, aber in erster Linie durch Organisationen, Institutionen, Vereinigungen und oft auch durch Land und Elterninitiative Unterstützung. Hier sind der "Baltic e.V.", die „Aktion Rückenwind“ oder "Aktion Sonnenschein“ nur einige von vielen, die sich für das Wohl der Kinder und in vielen Fällen zum Wohl der Familien in Greifswald einsetzen.

Greifswald lebt mit seinem Schülerfreizeitzentrum, seinen Sportvereinen, der Kunstwerkstätten und diverser Jugendclubs ein recht aktives Freizeitprogramm für Jugendliche in Greifswald. Auch hier sind Kompetenzen, Ideen und Innovationen entscheiden für die Entwicklung der Greifswalder Kinder. Beratenden Institutionen wie die Diakonie, das Jugendamt der Stadt Greifswald, aber auch beispielsweise das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) stehen helfend und beratend zur Verfügung. Wie man Familie und Beruf vereinbart oder einfach nur den Weg zurück ins Berufsleben findet, sind alles Themen, denen sich Greifswald widmet und wird als kompakte News an Sie weiterreichen.

Kinder- und JugendUni Greifswald 2012

Kinder- und JugendUni Greifswald 2012

(Greifswald) Die Greifswalder Kinder- und JugendUni lockt auch in diesem Jahr wieder mit spannenden Vorlesungen. Was gibt es alles auf einem Gemälde zu entdecken? Was passiert mit dem Blut nach der Blutabnahme? Wie kommen die Falten ins Gebirge? Auf diese und noch viel mehr Fragen gibt es Antworten in der Kinder- und JugendUni Greifswald 2012.

Max-Planck-Institut Greifswald lädt zum Girl's Day

(Greifswald) Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald lädt zum wiederholten Mal am 26. April 2012 zum Girls´ Day ein. Für alle Mädchen aus Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald, die gerne den Tag in diesem Institut verbringen möchten, bietet sich hier ein sehr informatives und interaktives Programm. Der „Girls´Day“ beginnt um 8.30 Uhr mit der Vorstellung des Greifswalder Institutes
Umfrage zu Schülerbeförderung in Greifswald

Umfrage zu Schülerbeförderung in Greifswald

(Greifswald) Im vergangenen Herbst hat das Greifswalder Bündnis für Familien eine Bedarfsumfrage an den Greifswalder Schulen zur Schülerbeförderung mit dem ÖPNV durchgeführt. „Neun der 15 angeschriebenen Greifswalder Schulen haben sich daran beteiligt. Wir hatten einen Rücklauf der Umfragebögen von fast 40%.“, so Cornelia Gebhardt, Sprecherin des Bündnisses.

Greifswalder Vorschulkinder testen Malbuch zu Themen Demokratie und Gerechtigkeit

(Greifswald) Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist bekannt für ihr vielfältiges Engagement für Demokratie und Toleranz. Unter dem Motto „Greifswald ist bunt und weltoffen“ wurden in den vergangenen Jahren viele Menschen aktiv – egal ob Jung oder Alt. Nun hatte das Greifswalder Aktionsbündnis für Demokratie und Toleranz die Idee, ein Malbuch zu entwerfen

Besserer Erfahrungsaustausch der Generationen in Greifswald

(Greifswald) Der Europäische Rat hat gemeinsam mit dem EU-Parlament das Jahr 2012 zum "Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen" ausgerufen. Greifswald hatte sich mit einem Projekt beworben und als einzige Stadt in Mecklenburg-Vorpommern den Zuschlag bekommen. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald gehört zu insgesamt 46 Städten bundesweit.

Telefonberatung zu Schüleraustausch in Greifswald

(Greifswald) Studenten und Berufstätige, Familien und Senioren – Ehrenamtliche fast aller Generationen machen sich bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. für den Jugendaustausch stark. Interessierte, die in Greifswald aktiv werden wollen, können sich am Donnerstag, den 23. Februar 2012 von 14 bis 18 Uhr telefonische beraten lassen.

ComputerSpielSchule Greifswald wird eröffnet

(Greifswald) Computerspiele gehören zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Im günstigsten Fall wissen die Eltern noch, auf welchen Internetseiten sich ihre Schützlinge tummeln, aber auch selbst mitspielen – da kommt von vielen nur ein Kopfschütteln. Um den Älteren diese Berührungsängste zu nehmen, aber auch den Jüngeren einen bewussten Umgang mit Computerspielen nahezubringen, wird in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 8. Februar 2012 die ComputerSpielSchule Greifswald eröffnet.
Spielplatz an Greifswalder Kinder-Uniklinik eröffnet

Spielplatz an Greifswalder Kinder-Uniklinik eröffnet

(Greifswald) Wie kürzlich angekündigt, wurde gestern der neue Kinderspielplatz auf dem Innenhof des Eltern-Kind-Zentrums der Universitätsmedizin Greifswald offiziell eröffnet. Ein Spielplatz ist ein wichtiges Merkmal für den Erhalt des Zertifikates „Ausgezeichnet für Kinder“ der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V., das jetzt erneut der Greifswalder Kinderklinik verliehen wurde.

Greifswalder für Jugend musiziert 2012 gesucht

Jugend musiziert ist auch für das Jahr 2012 wieder auf der Suche nach jungen Musiktalenten. Kinder und Jugendliche aus der Hansestadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald können sich jetzt um einen Startplatz bei Jugend musiziert 2012 bewerben. Die regionale Ausscheidung für Greifswald und Vorpommern-Greifswald wird im Januar 2012 in der Hansestadt Stralsund stattfinden.

Greifswalder Frauenhaus benötigt dringend Spenden

Das Frauenhaus in Greifswald ist in seiner Existenz gefährdet. „Bis zum Jahresende fehlen 9.000 Euro zum Überleben“, sagte die Leiterin des Greifswalder Frauenhauses Dinara Heyer. Das Greifswalder Frauenhaus bittet nun um Spenden, um das Defizit ausgleichen und die Arbeit des Greifswalder Frauenhauses gewährleisten zu können.

Greifswalder Nexö-Schule Zweite beim Schülerzeitungswettbewerb MV

Die Nexö-Grundschule in der Hansestadt Greifswald hat sich am diesjährigen Schülerzeitungswettbewerb Mecklenburg-Vorpommern beteiligt. In der Kategorie "Grundschule" konnten die Greifswalder Nexö-Schüler den zweiten Platz für sich sichern. Die Ehrung der Sieger findet heute in Güstrow statt.

Greifswalder Info-Veranstaltung über Auslandsschuljahr

Die Volkshochschule Greifswald veranstaltet am 29. September 2011 einen Info-Abend für interessierte Schüler aus Greifswald und Vorpommern, die ein Austauschjahr an einer ausländischen Schule verbringen möchten. Die Info-Veranstaltung in Greifswald ist für die ganze Familie gedacht. Auch das Thema "Stipendium" wird in Greifswald angesprochen.

Personalplanung in Greifswalder Kitas

In den Greifswalder Kitas könnte es in dem folgenden jahren durch den Eintritt vieler Erzieherinnen in den Ruhestand zu einem Personalmangel kommen. Bündnis 90/Die Grünen stellen eine Kleine Anfrage zur personalentwicklung in den Kindertagesstätten der Hansestadt Greifswald.
Lernspiel zur Fusionsforschung IPP Greifswald

Lernspiel zur Fusionsforschung IPP Greifswald

(Greifswald) Ein spielerisches Tutorial zur Fusionsforschung hat das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald anlässlich seines 50. Gründungsjubiläums herausgegeben. Auf dem Internetportal www.ipp.mpg.de führt es die Spieler -

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Firmen-Beispiel Rubrik FIRMEN-MARKT-VEREINE

Testen Sie unseren Firmen-Katalog kostenfrei

News

Hochschulinformationstage 2012 an Universität Greifswald
(Greifswald) Bereits zum 19. Mal veranstaltet die Universität Greifswald die Hochschulinformationstage für angehende Studenten. Warum haben ausgerechnet Übersetzer viele falsche Freunde? Warum ist es für Mediziner lohnenswert, die ganze Bevölkerung eines Landstrichs als Patient zu betrachten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es während der Hochschulinformationstage vom 10. bis zum 12. Mai 2012 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Für Studieninteressierte und ihre Eltern werden die Hörsaaltüren weit geöffnet, um einen Einblicke in Forschung und Lehre zu gewähren.
GRÜNE Vorpommern-Greifswald fordern mehr Engagement gegen rechte Gewalt
(Greifswald) GRÜNE Vorpommern-Greifswald: Engagement gegen rechte Gewalt muss stärker gefördert werden. Michael Steiger: Nach den jüngsten Gewalttaten der rechten Szene Solidarität und bessere Unterstützung der Betroffenen notwendig
Theater Vorpommern Mai 2012
Das Theater Vorpommern mit den Spielstätten in der Hansestadt Greifswald, der Hansestadt Stralsund und Putbus auf der Insel Rügen (Hotels Rügen) hält im Mai 2012 folgende Veranstaltungen vor.

Veranstaltungen in Greifswald und Umgebung (Grafik: Gerd Altmann/pixelio.de)